Transferinitiative »Dienstleistungsinnovation und Digitalisierung«

Wie lassen sich neue Dienstleistungen entwickeln? Wie kann dies im Arbeitsalltag kleiner und mittlerer Betriebe erfolgen? Wie lässt sich dieser Prozess gezielt unterstützen?

Diesen und weiteren Fragen geht das vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg geförderte Projekt »Erfolg mit neuen Dienstleistungen« nach. Hierbei wird neues Wissen auf dem Gebiet des Service Engineering gezielt für den Transfer in kleinere und mittlere Unternehmen aufbereitet.

Das Projekt wird gemeinsam von Fraunhofer IAO und dem itb – Institut für Technik der Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e.V. durchgeführt.

Unternehmerabende

Innerhalb der Initiative »Erfolg mit neuen Dienstleistungen« werden zusammen mit Kammern und Verbänden folgende Veranstaltungen durchgeführt.

 

8. Mai 2018

Unternehmerabend für kleinere und mittlere Betriebe

Steigerung der Dienstleistungsproduktivität

Ort: Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart

 

Weitere Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Beraterschulungen

Betriebliche Multiplikatoren sind wichtige Multiplikatoren für die Zusammenarbeit mit kleinen und mittleren Unternehmen. Aus diesem Grunde bietet das Projekt speziell auf Berater zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten, um über neue, praxistaugliche Forschungsergebnisse zu informieren und aufzuzeigen, wie diese in konkrete Beratungsangebote eingebunden werden können. Geplant sind folgende Schulungen:

  • Basisseminar "Service Engineering" (Entwicklung neuer Dienstleistungen),
  • Aufbauseminar "Dienstleistungsproduktivität",
  • Aufbauseminar "Digitalisierung".

Die Termine werden in Kürze bekannt gegeben.